• Verein Siyabonga

Einbruch im Township Projekt

25.03.2019: Leider gibt es sehr schockierende Neuigkeiten aus dem Townshipprojekt „Walk in the light“. Es gab einen Einbruch auf dem Gelände des Gemeindezentrums durch eine kriminelle Bande, bei dem ein Großteil der Einrichtung der Mitarbeiter gestohlen wurde. Einfach furchtbar!!!

Auch aus dem Gemeindezentrum auf dem Farmgelände von Walk In The Light wurden Gegenstände entwendet.

Der Projektleiter Bruce Taylor schreibt dazu folgendes:


„Ich habe ein paar Tage gebraucht, um zu verarbeiten, was am Montag, 25. März 2019, bei Walk in The Light passiert ist. Zu sagen, dass Phindile, Pastor Sipho, Nobuhle, Nicholas und ich zutiefst erschüttert sind, ist eine Untertreibung.

Eine Bande von Kriminellen erlangte Zugang zu Walk in The Light, indem sie bei strömendem Regen die Umzäunung durchschnitten. Sie müssen uns beobachtet haben und wussten, dass am Montagabend weder Pfarrer Sipho noch ich selbst da waren und mit dem Regen die perfekte Gelegenheit war, in unsere Häuser einzudringen. Sie begannen damit, von Siphos Haus die Solaranlage vom Dach abzubauen und sich dann Zugang zu seinem Haus zu verschaffen und eine Menge seines persönlichen Besitzes zu stehlen, darunter Kühlschrank, Mikrowelle, Fernseher, Computer, die Fahrräder seiner Söhne, Bettdecken, Vorhänge und Wäsche. Dann knöpften sie sich das Cottage neben meinem Haus vor und entwendeten ein großes Bett, zahlreiche Werkzeuge und Geräte, die dort vorübergehend aufbewahrt wurden. Von dort aus gelangten sie in mein Haus und stahlen so viel, dass die Liste hier zu lange wäre. Mein Haus war so verwüstet mit Sachen, die überall verstreut waren, da sie wahrscheinlich nach wertvolleren Dingen suchten.

Ich bin nicht sicher, wie wir diesen Verlust verkraften werden. Wir sind alle so enttäuscht und verletzt, dass diese Verbrecherbande so etwas den Menschen antut, die in der Gemeinde Haniville so viel Gutes getan haben. Bitte schließt uns in eure Gebete mit ein nach diesem verheerenden Verlust.“


Das Townshipprojekt hat im Laufe der Jahre immer wieder Rückschläge erfahren müssen. Bruce und sein wunderbares Team haben bisher immer wieder die Motivation gefunden, weiterzumachen und die Hilfe für die Bewohner im Township fortzusetzen.

7 Ansichten
Siyabonga - Lachende Herzen für Südafrika e.V.

Overmannweg 38

99094 Erfurt

Deutschland

Email: info@verein-siyabonga.de

Phone: +49-361-225 4115

Spendenkonto Pax-Bank Köln

BIC: GENODED1PAX

IBAN: DE04 3706 0193 5004 8780 10

Bleiben Sie auf dem Laufenden
Siyabonga - Lachende Herzen für Südafrika e.V.
Links
  • White Facebook Icon

© 2020 Verein Siyabonga - Lachende Herzen für Südafrika   |   Datenschutz   |   Impressum